Haben Sie Probleme oder Unstimmigkeiten (oder auch Scrum-Buts), die seit Monaten und Jahren bestehen und von niemandem angegangen werden? Wenn Sie darüber nachdenken, warum das so ist - kommt Ihnen dabei auch mindestens eine der folgenden Antworten in den Sinn?
  • "Ich wusste nicht, wen ich fragen soll"
  • "Einen Consultant konnten wir uns nicht leisten"
  • "Ich habe es in Forum xy gelesen und deshalb so gemacht"
Um hier etwas zu helfen, wurde scrumorakel.de ins Leben gerufen. Für relativ geringe Beträge beantworte ich Ihre Fragen - schnell, unkompliziert und fundiert. Aber Vorsicht: Eine einzelne Frage, die möglicherweise auch noch aus dem Kontext der Gesamtsituation gerissen ist, kann ein ordentliches Consulting nicht ersetzen. Deshalb auch der Name der Website: Die Antwort des "Orakels" bedarf einer Interpretation und Analyse. Hinterfragen Sie die Antworten und wenden Sie diese nicht blind an. Manchmal helfen auch Diskussionen mit Gleichgesinnten besser weiter: Sie sollten auf jeden Fall an einer lokalen UserGroup (oft auch ScrumTisch genannt) teilnehmen, sich mit Kollegen zusammenschließen und/oder zu Scrum-Veranstaltungen kommen.

Im Scrumorakel-Blog werden mitteilenswerte Ideen, Erkenntnisse und sonstige Gedanken zu Scrum vorgestellt. Vielleicht ist ab und zu auch etwas für Sie dabei - schauen Sie einfach hin und wieder mal rein.

Ich freue mich auf Ihre Herausforderungen!

Scrum Orakel